Sprachförderung an der FLS

Seit 2016 bieten wir geflüchteten und zugewanderten Schülerinnen und Schülern, die nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, eine individuelle Sprachförderung.

Ziele:

- Verbesserung der allgemeinen Fähigkeiten im Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen
- Verbesserung der ausbildungsgang- und fachspezifischen Sprachkompetenz
- Individuelle, bedarfsgerechte Förderung in Abstimmung mit Schüler*innen und Fachlehrkräften
- Angenehmes Lernklima in Kleingruppen
- Förderung der Sprachkompetenz als Grundlage für den beruflichen Werdegang

Ansprechpartnerin für weitere Informationen und Kontakt:

Melanie Alff, Zertifizierte Sprachförderlehrkraft
mailto: alff(at)kbbz-sb.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.