Verabschiedung Lothar Schmidt

Schulleiter Lothar Schmidt in den Ruhestand verabschiedet –

Verabschiedungsfeier an der Friedrich-List-Schule Saarbrücken (28.06.2017)

Am 28.06.2017 wurde der Schulleiter der Friedrich-List-Schule (KBBZ Saarbrücken), Herr Oberstudiendirektor Lothar Schmidt, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Herr Schmidt war 20 Jahre lang Lehrer am früheren KBBZ II Saarbrücken, bevor er von 2001 bis 2008 als stellvertretender Referatsleiter im damaligen Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft tätig war. 2008 übernahm er die Schulleitung an der Friedrich-List-Schule. Außerdem war Lothar Schmidt von 2013 bis 2017 Vorsitzender der Vereinigung der Schulleiter an beruflichen Schulen im Saarland.

An der von Dominik Beck vom Personalrat eröffneten Verabschiedungsfeier nahmen das Kollegium sowie geladene Gäste teil. Karlheinz Wiesen vom Regionalverband Saarbrücken erinnerte an den bei der 100-Jahr-Feier 2012 geprägten Leitspruch der Schule „Arbeiten mit List und Lust“, den der Schulleiter auch bei seinen Forderungen gegenüber dem Schulträger beherzigte. Franz Josef Woll, stellvertretender Leiter der Friedrich-List-Schule, versprach Herrn Schmidt, dass sein großes Engagement in Bezug auf „Schulmarketing, Schulqualität und Schulentwicklung“ weiter geführt wird. Heiko Staub von der Schulleitervereinigung bedankte sich dafür, dass sich Herr Schmidt als langjähriger Vorsitzender stets für die Belange der Schulleiter eingesetzt hat.

Frau Dr. Eva Backes-Miller, Abteilungsleiterin für berufliche Schulen im Ministerium für Bildung und Kultur sagte, dass im Ministerium häufig von der „Lothar-Schmidt-Schule“, in Anlehnung an den prägenden Einfluss des Schulleiters, gesprochen wurde. „Er war selten bequem, aber man wusste, woran man bei ihm ist“, sagte die Ministeriumsvertreterin und zollte Herrn Schmidt Anerkennung dafür, dass er „immer für seine Schule und seine Überzeugungen gekämpft hat“.

Weitere Themenbeiträge aus dem aktuellen und dem ehemaligen Kollegium (Ulrike Kriebisch, Rainer Gluding, Norbert Moy, Timo Schmidt und Anke Gebel) sowie von der Schülervertretung (Michelle Walter und Sven Annen) griffen u.a. einige lustige Anekdoten aus Herrn Schmidts Schulleben auf. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Schulband der Friedrich-List-Schule.

Lothar Schmidt bedankte sich in seinen Schlussworten für die Hilfsbereitschaft und das konstruktive Miteinander aller am Schulleben Beteiligten, was auch zu einem guten Schulklima beitrug. „Machtausübung und befehlsähnliche Anweisungen liegen mir nicht, ich wollte immer Teamleiter und weniger Boss sein“, betonte Herr Schmidt und freute sich, im Verbund mit seinen „Teamplayern“ auch zum Gelingen größerer schulischer Aktivitäten wie der 100-Jahr-Feier 2012 beigetragen zu haben.

Alexander Bär

Friedrich-List-Schule (KBBZ Saarbrücken)

Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Schulordnung/Leitbild