Fest Willkommensklassen

Miteinander – Füreinander:

Dialog der Kulturen in der Friedrich-List Schule

Am 28.09.2018 luden die beiden Vorklassen unserer Schule zusammen mit den Religionslehrern Heike Pfaff-Welker und Frank Fürtig sowie der Kollegin Melanie Alff zu einem besonderen Event ein.

Ursprünglich als kleines Pausenkonzert gedacht, reifte in den Klassen die Idee zu einem Projekt heran, in dem syrische Live-Musik, Gesang, kurdische und arabische Tänze sowie kulinarische Köstlichkeiten aus der syrischen Küche dargeboten wurden. Den syrischen Schülerinnen und Schülern war es dabei ein Anliegen, etwas für die Schulgemeinschaft zu tun und etwas von ihrer Lebensfreude und Kultur an andere weiterzugeben. Mit viel Begeisterung und Engagement wurde geprobt und vorbereitet. Heike Pfaff-Welker begrüßte die Zuschauer und führte anschließend durch das Programm:

Vor großem Publikum begleiteten Alaa Tammo an der Saz und Frank Fürtig an der Gitarre die Sängerinnen und Sänger Kothaar Borkel, Roha Abdul Alraham, Helen Hasan und Mohammad Murad bei drei syrisch-kurdischen Liedern.

Unter der Regie von Belal Albaker und Kothaar Borkel wurden in zum Teil traditioneller Festkleidung mehrere kurdische und arabische Rundtänze aufgeführt.

Anschließend waren alle Zuschauer zu schmackhaften, von den syrischen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien selbst zubereiteten Speisen eingeladen.

Die Vorführungen und das Essen erfuhren großen Zuspruch und waren für die beiden durchführenden Klassen eine sehr gute und bereichernde Erfahrung. „Es war wunderschön“, sagte anschließend nicht nur Belal Albaker aus der BG10V1.

Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, die sich mit so viel Begeisterung eingebracht haben.

Heike Pfaff-Welker und Frank Fürtig

Kontakt | Impressum/Datenschutzerklärung | Inhaltsverzeichnis | Schulordnung/Leitbild