Abschlussfeier Einzelhandel mit PKA und Drogisten 2017

Abschlussfeier Einzelhandel 2017

„Der Mensch ist keine Maschine“. Unter diesem Motto stand die diesjährige Abschlussfeier für die Ausbildungsberufe Verkäufer/-in, Kaufleute im Einzelhandel, Drogisten und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte. Im Mittelbau der GWS wurden am 27.06.2017 die Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildungsberufe von der Friedrich-List-Schule verabschiedet.

Thematisch beschäftigte sich die Veranstaltung mit dem Verhältnis von Mensch und Maschine in einer vom technischen Fortschritt immer stärker geprägten Gesellschaft. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch Herrn Thorsten Mayer, den stellvertretenden Abteilungsleiter der Abteilung III, und Herrn Schmidt, den Schulleiter der Friedrich-List-Schule, standen diverse Schülerbeiträge auf dem Programm. Cathrin Scherer, Deutschlehrerin an der FLS, hatte mit Schülern unterschiedlicher Klassen diese Beiträge vorbereitet und einstudiert. Zentraler Punkt bildete die abgewandelte Vorführung der Kurzgeschichte „Der mechanische Doppelgänger“ von Hermann Kasack. Hierbei trifft ein Androide auf eine Geschäftsfrau. Ihr möchte er eine mechanische Doppelgängerin verkaufen und preist die Vorteile dieser künstlichen Intelligenz an. Schließlich stellt sie sich und den anwesenden Zuschauern die Frage, ob sie sich dafür entscheiden solle. Diese Frage wurde anschließend von einer Gruppe Schüler aufgegriffen, die in einem Dialog das Pro und das Contra gegenüberstellten.

In einem Zwischenwort forderte der stellvertretende Abteilungsleiter die Absolventinnen und Absolventen auf, sich zukünftig die Frage zu stellen, in welcher Gesellschaft sie leben wollen. Er gab ihnen den Ratschlag, sich nicht durch andere fremdbestimmen zu lassen, sondern ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und aktiv zu gestalten.

Ein weiterer Höhepunkt der Abschlussfeier war die Bestenehrung. Für hervorragende schulische Leistungen wurden insgesamt sieben Auszubildende ausgezeichnet. Sie erhielten von Seiten der Schulleitung eine Urkunde sowie von Herrn Reichelt, stellvertretend für die Sparkasse Saarbrücken, einen Buchgutschein überreicht. Beim Ausbildungsberuf Verkäufer/-in wurde Sven Annen (EH11T5) geehrt. Aus den Reihen der Kaufleute im Einzelhandel konnten sich folgende Schülerinnen und Schüler freuen: Laura Dörrenbächer (EH12B1), Julia Altmeyer (EH12T6), Niklas Weber (EH12T6) und Tamara Schonard (EH12T7). Im Bereich Drogist/Drogistin wurde Nadja Engel für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Die beste schulische Leistung bei den Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten hatte Katharina Greff (PK12T1) erzielt. Gleichzeitig wurde Katharina Greff als Prüfungsbeste durch die stellvertretende Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Frau Michaela Jäger, im Auftrag der Apothekerkammer ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr gestaltete die Schulband der FLS unter der Leitung von Frank Fürtig und Wolfgang Folz das musikalische Programm der Abschlussfeier. In neuer Zusammensetzung mit Julia Darm und Lisa-Marie Wolf (Gesang), Lukas Schiller (Bass), Sascha Baus und Frank Fürtig (Gitarre) sowie Wolfgang Folz (Schlagzeug) sorgte die Band der FLSr eine stimmungsvolle Atmosphäre. Mit Songs von Jennifer Rostock und den Böhsen Onkelz fielen die Musikbeiträge diesmal etwas rockiger aus als in den Jahren zuvor. Passend zum Thema spielte die Schulband den Hit von Tim Bendzko „Keine Maschine“. Mit dem Schlusslied „wind of change“ von der Gruppe Scorpions wurde den Absolventinnen und Absolventen noch einmal deutlich, dass ihnen mit dem Abschluss ihrer Berufsausbildung nun ein neuer Lebensabschnitt bevorsteht.

In seinem Schlusswort dankte der stellvertretende Abteilungsleiter noch einmal allen mitwirkenden und mithelfenden Personen, der Sparkasse Saarbrücken für die Buchgutscheine sowie der Schulleitung der GWS für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten. Im Anschluss erfolgte die Ausgabe der Abschlusszeugnisse durch die Klassenlehrer/innen.

Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Schulordnung/Leitbild