Schulung Brandschutzhelfer*innen

Schulung zum Brandschutzhelfer

Um die Sicherheit in Unternehmen zu gewährleisten, wird im Rahmen der Ausbildung zum Drogisten eine Schulung zum Brandschutzhelfer in der Schule vorgenommen. Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung und Bedrohung dar. Die Verantwortung für die Beschäftigten, so wie die Sicherung des Unternehmens und der öffentlichen Sicherheit erfordern eine angemessene Aufmerksamkeit.

Wir, die Klassen DR10B1 und DR10B2, wurden daher am 13.06.2019 an der Friedrich-List-Schule von Herrn Hahn ausgebildet im Brandfall gezielte Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und zum Schutz der Beschäftigten, Kunden und des Unternehmens zu ergreifen.

Im Rahmen der Schulung konnten wir Kenntnisse über Erste-Hilfe- Maßnahmen, die Bekämpfung eines Brandes und die Einleitung einer möglichen Evakuierung erwerben.

Im theoretischen Teil der Schulung lernten wir mögliche Gefahrenquellen, Fehlverhalten, Fluchtwegschilder und Rettungshinweise kennen. Auch wurden wir in der richtigen Anwendung eines Feuerlöschers und der Anbringung dieser in der Filiale (z.B. Kassen, Personalraum, Lager, etc.) unterwiesen.

Wir haben besprochen, wie im Notfall (Brand) gehandelt werden soll, wie wir die beste Erste-Hilfe geben und mit welcher Wirkung der Einsatz eines Feuerlöschers auf einen Brand Einfluss nehmen kann. Auch wurde uns bewusst, wie wichtig das richtige Handeln in Notfallsituationen ist, wieviel Schutz eine ordnungsgemäße Brandschutztür bietet und das die richtige Anwendung eines Feuerlöschers viel Schaden vermeiden kann.

Im praktischen Teil der Brandschutzhelferschulung konnten wir selbst erleben, was für Ausmaße ein Brand mit sich bringen kann und was allein eine Deodose für eine Explosion auslösen kann, wenn sie mit Hitze oder Feuer in Berührung kommt. Auch die Gefahr von heißem oder brennendem Fett, das niemals mit Wasser gelöscht werden darf, wurde uns sehr anschaulich vermittelt.

Für uns das Highlight war natürlich eine realitätsnahe Übung, bei der jeder einzelne von uns mit einem Feuerlöscher eine Flamme löschen musste. Diese Übung nahm uns allen die Angst von der Benutzung

von Feuerlöschern.

Wir danken unseren Betrieben für die Finanzierung dieser Zusatzausbildung und unseren Lehrern, dass sie sich jedes Jahr dafür einsetzen, dass diese Veranstaltung für die Drogisten durchgeführt werden kann. Wir hoffen es zwar nicht, aber wer weiß, vielleicht können wir durch das, was wir bei der Brandschutzhelferausbildung gelernt haben, irgendwann einmal Leben retten.

Lilia Folz

(Klasse DR10B1)